Wir sind eine Gemeinschaft von Gesundheitsexperten, die Ideen austauschen und Probleme lösen.

Dr. Marco Fumagalli, Gründer Jayson Lux, Mitbegründer

Die Idee einer Online-Kommunikationsplattform zwischen Mitgliedern der Gesundheitsberufe entstand aus den Bedürfnissen, die ich während meiner täglichen Tätigkeit als Psychiater empfand: die Notwendigkeit, die Zeit, die mir zwischen meinen Psychotherapiesitzungen zur Verfügung steht, zu optimieren, und der Wunsch, sich mit einem kollektiven Wissen über das Management von Krankheiten zu verbinden. Ich bin mir sehr bewusst, dass die Komplexität der Situationen, in denen ich mich befinde, sehr oft nur in einem multifokalen Ansatz eine effektive therapeutische Antwort findet.

Ich wurde mir der Wichtigkeit einer guten Zusammenarbeit mit anderen Ärzten und Therapeuten bewusst, und ich war frustriert, dass es schwierig war, die richtige Person für meinen Patienten zu finden. In der Ära von Facebook und Instagram, die eine sofortige Kommunikation zwischen Millionen von Menschen ermöglichen, erscheint mir der fast völlige Mangel an Werkzeugen für einen virtuellen Austausch zwischen Mitgliedern der Gesundheitsberufe fast schockierend. Trotz der fast grenzenlosen Austauschmöglichkeiten, die das Web bietet, blieb die Bildung eines Netzwerks der Zusammenarbeit für mich eine abstrakte Realität und sehr schwer zu konkretisieren.

Aus diesem Bewusstsein heraus entstand eine Idee: eine Gemeinschaft von Ärzten und Therapeuten zu schaffen, die im virtuellen Raum des Netzes kommunizieren und im kollektiven Wissen über die Behandlung von Krankheiten wachsen können, um immer angemessenere und effektivere Antworten auf das Leiden unserer Patienten zu finden. Eine lokale und / oder globale Austauschgemeinschaft, die durch die sichere Kommunikation, die von der Plattform zur Verfügung gestellt wird, eigenständig bereichert und gestärkt wird.

LigneSante respektiert die Überzeugungen und Ideen aller Fachleute, die sich für ihre Verwendung entscheiden. Als Arzt ist es oft schwierig, Therapiemethoden anzugehen, die auf einem anderen Ansatz basieren, wie zum Beispiel die ganzheitlichen Therapieformen, die sich nicht auf streng "wissenschaftliche" Grundlagen stützten. Wir wollen den Standpunkt Aller respektieren, und deshalb haben wir einen Raum, der nur für Ärzte zugänglich ist. Damit wollen wir uns den Herausforderungen der integrativen Medizin stellen, indem wir den Austausch zwischen den beiden Disziplinen durch einen Gemeinschaftsraum fördern. So wird die Begegnung zwischen diesen zwei faszinierenden, reichen und komplexen Welten möglich.

LigneSante ist ein Instrument, das flexibel, interaktiv und entwicklungsfähig ist und bleiben will, das in der Lage ist, sich anzupassen und auf die Wünsche derjenigen einzugehen, die es beleben und brauchen, d.h. die Ärzte und Therapeuten, die daran beteiligt sind. LigneSante entwickelt sich in die Richtung, die die therapeutische Gemeinschaft will. Aus diesem Grund ist das Feedback von medizinischen Fachleuten willkommen und wichtig für uns und das Team, das diese Plattform verwaltet.

LigneSante möchte auch eine Brücke zwischen der therapeutischen Gemeinschaft und ihren Kunden sein, Männern und Frauen, die Hilfe benötigen. Außerhalb der für Angehörige der Gesundheitsberufe reservierten Räume, wird es die Möglichkeit geben, dass Menschen, die Hilfe brauchen, über eine einzige Plattform Zugang zu einer großen therapeutischen Gemeinschaft haben. Mehr Transparenz für den Fachmann, mehr Leichtigkeit beim Zugang zum Pflegesystem für den Kunden.